PSV Olympia - Turnen in Berlin

Willkomen auf der Website des PSV-Olympia Berlin e. V. - Abteilung Turnen

Die Abteilung Turnen und Freizeitsport des PSV Olympia Berlin e. V. verzeichnet mittlerweile mehr als 500 Mitglieder. Davon sind mehr als 100 Erwachsene im Bereich Turnen und Freizeitsport sowie über 400 Kinder und Jugendliche ausschließlich im Bereich Kinder- und Wettkampfturnen organisiert. Damit zählt der PSV Olympia zu den größten Turnvereinen in Berlin und Brandenburg. An unserem Hauptstandort in der Merlitzstraße in Berlin Adlershof trainieren täglich bis zu 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie Kindergartengruppen zu allen erdenklichen Trainingszeiten. Zudem turnen unsere Vereinsmitglieder in 5 weiteren Sporthallen in Berlin Treptow / Köpenick sowie in 3 Schulen.

Für Fragen rund um Trainingszeiten, Probetraining, Wettkämpfe etc. können Sie unseren Abteilungsleiter Jörg Biesenthal per E-Mail kontaktieren.

Neues zur vorübergehenden Turnhallenschließung

Ab dem 06.01.2016 ist unsere Hauptturnhalle in der Merlitzstr. (Adlershof) auf unbestimmte Zeit geschlossen, da sie vorübergehend als Flüchtlingsunterkunft dient. In den nächsten zwei Wochen bieten wir allen Trainingsgruppen unserer Abteilung Ausweichzeiten an. Weitere Infos folgen hier sowie über Facebook. Wer helfen möchte: Online-Petition des BTB

Die aktuell gültigen Ersatztrainingszeiten werden nun geordnet in der Tabelle für Trainingszeiten ausgegeben.


Ersatzzeiten für weitere Sportangebote

Tanzgruppe Angelika Priewich: Montag von 19.00 - 21.30 im Gymnastikraum des Sportamtes in der Sportpromenade 3 in Grünau.

Yogagruppe Ralf Drews: Donnerstag von 19.45 - 21.30 im Gymnastikraum des Sportamtes  in der Sportpromenade 3 in Grünau.

Volleyball Thomas Lemke: Dienstag 20.00 - 21.30 in der Sporthalle Waldstr. Heide Grundschule Waldstr. 7 12489 Berlin Adlershof.

Stepaerobic Margitta Ramuta: Dienstag 20.00 - 21.30 in der Sporthalle Ginkobaum Grundschule Springbornstraße 250, 12487 Berlin.


Vielen Dank an alle Helfer beim Geräteumzug am 26.01.2016

An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei allen 30 freiwilligen Helfern bedanken, die am 26. Januar 2016 beim Gerätetransport in unsere Übergangshalle in der Waldstrßae geholfen haben.